direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publikationsliste

Suche Import

Modellierung und Simulation einer adaptiven Steuerung für Lichtsignalanlagen in Queue-Simulationen
Zitatschlüssel Roeder2010BachelorGershenson
Autor Röder, D.
Jahr 2010
Adresse Berlin, Germany
Wie herausgegeben Bachelorarbeit der TU Berlin
Schule TU Berlin, Institute for Land and Sea Transport Systems
Zusammenfassung Planbasierte Lichtsignalanlagensteuerungen sind nicht in der Lage auf eine stark schwankende Verkehrsnachfrage zu reagieren. Ein möglicher Ansatz dieses Problem zu lösen ist eine verkehrsadaptive Steuerung, die sich zeitnah der aktuellen Nachfrage anpasst. Um die Funktionsfähigkeit solcher Steuerungen zu testen, wird im Rahmen dieser Arbeit ein bestehender Algorithmus an MATSim angepasst und implementiert. Die Leistungs- und Funktionsfähigkeit wird anhand von zwei Szenarien überprüft. Der implementierte Algorithmus liefert gute Ergebnisse, die sich in den Dimensionen einer mathematisch optimierten Festzeitsteuerung bewegen. Eine reale Umsetzung erscheint jedoch fraglich, oder sogar ausgeschlossen. Zunächst ist eine variable Umlaufzeit bei der Planung von Lichtsignalanlagen unüblich, beziehungsweise durch die entsprechenden Richtlinien sogar ausgeschlossen. Des Weiteren berücksichtigt der Algorithmus nur den motorisierten Verkehr. Fußgänger, Radfahrer, sowie der ÖPNV finden jedoch bei der Planung von Lichtsignalanlagen im Allgemeinen besondere Berücksichtigung. Sie haben dementsprechend einen großen Einfluss auf die Freigabezeiten für den motorisierten Verkehr, so dass eine Simulation ohne Berücksichtigung dieser Verkehrsteilnehmer nur bedingt sinnvoll erscheint. Darüber hinaus bedarf es einer Vielzahl an Daten über das aktuelle Verkehrsgeschehen. Um diese zu erhalten werden große Mengen an Sensorik benötigt, deren Anschaffung sehr teuer ist. Plan-based traffic light controllers are not able to react if the traffic flow changes rapidly. A possible solution is an adaptive controller, having the ability to react on a changing traffic flow. To check the functional capability of such controllers an existing algorithm is aligned and implemented in MATSim. The efficiency is checked with two scenarios. The implemented algorithm shows a high efficiency. It is able to compete against mathematical optimized plan-based controllers. However the usability in a real world scenario seems to be problematic. First of all a variable time of circulation is unusual, respectively it is forbidden accordingly to actual guidelines for traffic light systems. Furthermore the algorithm considered only motorized private transport, even though pedestrian, biker and the public transport have a high influence to release times for the motorized private transport. Beyond that very much sensor technology is necessary to get the data used by the algorithm.
Typ der Publikation Bachelor's Thesis
Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe