direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

0533 L 070 Vernetzung der Verkehrsträger: Netzwerkbildung und Technologien

SoSe 12
Integrierte Veranstaltung
Termine:
Fr. 08 - 10 Uhr
Raum:
SG 4.1 505
Betreuung:
F. Eck (Deutsches Verkehrsforum)
Beginn:
13.04.2012

Anwendbarkeit

Vorlesung: Vernetzung der Verkehrsträger 2: Netzwerkbildung und Technologien

im Modul: Spezielle Themen der Verkehrstelematik
Studiengang

Abschluss

Zuordnung

Planung und Betrieb im Verkehrswesen
Master
Profilmodul
Wirtschaftsingenieurwesen
Diplom
M 120

Das Modul Spezielle Themen der Verkehrstelematik kann mit 6 LP durch den Besuch von zwei der folgenden drei Lehrveranstaltungen abgeschlossen werden:

  • Vernetzung der Verkehrsträger 1:Bewertungsfaktoren, Marktentwicklung, Internationale Netzwerke (WS, 3 LP)
  • Vernetzung der Verkehrsträger 2: Netzwerkbildung und Technologien (SS, 3 LP)
  • Praxis der Verkehrstelematik (WS, SS, 3 LP)

Sobald Sie zwei der drei Lehrveranstaltungen erfolgreich abgeschlossen haben, die Noten von den Dozenten bei uns eingegangen sind und eine gültige Anmeldung für das Modul am Fachgebiet vorliegt, bilden wir die Modulnote und melden diese dem Prüfungsamt. Sollte zu diesem Zeitpunkt keine Anmeldung vorliegen, wird die Note archiviert und nicht automatisch gemeldet. Bitte kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall, sobald sie die Anmeldung nachreichen über lehre (at) vsp.tu-berlin.de.

Inhalt

Inhalt
Die Vernetzung der Verkehrsträger und der Einsatz integrierter Verkehrssysteme werden in der Diskussion um die Grenzen der ökonomischen und ökologischen Ressourcen einerseits und der begrenzten Kapazität der Verkehrsinfrastruktur andererseits als wichtige Lösungsstrategie angesehen. Die Vorlesungsreihe widmet sich diesem Thema mit dem Ziel, die Qualitätsprofile der Verkehrsträger anwendungsorientiert zu bewerten und ihre Positionierung in der Transportkette darzustellen. Sie wendet sich dabei an interessierte Hörer aller Fakultäten, die sich mit den Themen Mobilitäts- und Transportketten auseinandersetzen möchten.

"Vernetzung der Verkehrsträger: Bewertungsfaktoren, Marktentwicklung, Internationale Netzwerke (WS)" dient dabei der Erarbeitung theoretischer Grundlagen zur Bewertung von Angebot und Nachfrage am Verkehrsmarkt, "Vernetzung der Verkehrsträger: Netzwerkbildung und Technologien (SS)" stützt sich vor allem auf aktuelle Beispiele von Vernetzungsprojekten und Schnittstellenoptimierung aus der unternehmerischen und verkehrspolitischen Praxis. Technische Aspekte werden dabei ebenso berücksichtigt wie räumliche Wirkungen und das Verkehrsmittelwahlverhalten der Kunden.


Anmeldung und Zugangsvoraussetzungen
Bitte melden Sie sich über vlonline für die Veranstaltung an.
Wichtig: Die Teilnahme am zweiten Segment der Vorlesung setzt nicht zwingend den ersten Baustein voraus, so dass Vernetzung (II) auch für ‚Seiteneinsteiger' Sinn macht.

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe