direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

0533 L 013 Multiagenten-Simulationen von Verkehr

SoSe 12
Integrierte Veranstaltung
Termine:
Di. 14 - 16 Uhr (ct)
Die erste Semesterhälfte wöchentlich + den Blockkurs
Di. 16 - 18 Uhr (st)
Die erste Semesterhälfte wöchentlich + den Blockkurs
Raum:
MOVE-IT (SG12 101/3)
MOVE-IT (SG12 101/3)
Betreuung:
K. Nagel
N.N.
Beginn:
10.04.2012
10.04.2012

Blockkurs:



19. - 23.03.2012, 09.30 - ca. 17 Uhr, Raum SG 4.1 505
genauer Zeitplan hier

Anrechenbarkeit

Vorlesung: Multiagenten-Simulationen von Verkehr

im Modul: Multiagenten-Simulationen von Verkehr
Studiengang

Abschluss

Zuordnung

Verkehrswesen Planung und Betrieb
Bachelor
Vertiefungs- und
Anwendungsbereich
Informatik Anwendungsfach Verkehr
Master
Anwendungsfach
Scientific Computing
Master
Freie Wahl

Inhalt
Grundlagen und Konzepte von Multiagenten-Simulationen von Verkehr. Population generation. Activity generation. Routing. Mobility simulation. Adaption and Learning. Im Übungsteil wird aufbauend auf diesen Konzepten eine Verkehrssimulation implementiert. Kenntnisse in Objektorientierter Programmierung werden vorausgesetzt.

Veranstaltungsform
Der Kurs findet als integrierte Veranstaltung statt, die aus einem Blockkurs und einer anschließenden wöchentlichen Veranstaltung besteht. Der Blockkurs findet im SG 4.1, Raum 501 statt und wird auf Englisch unterrichtet. Hier nehmen nicht nur Studierende Teil, sondern auch internationale Anwender unseres Simulationssystems, die auch ihre eigenen Arbeiten vorstellen werden.
In der ersten Hälfte des Semesters werden dann wöchtentlich die Kenntnisse vertieft und angewendet, in der zweiten Semesterhälfte findet die Veranstaltung nicht mehr statt.

Prüfungsform
Die Anmeldung zur Modulprüfung müssen Sie, wie immer, direkt mit dem Prüfungsamt Ihres Studiengangs erledigen. Während des 7-täglichen Kursteils sollen die Studierenden ein eigenes Simulationsszenario bearbeiten und schriftlich ausarbeiten. Am Ende des Kurses gibt es eine kurze mündliche Prüfung.

Anmeldung und Zugangsvoraussetzungen
Für den Besuch der Veranstaltung sind Kenntnisse der objektorientierten Programmierung (Java) erforderlich. Die notwendigen Kenntnisse werden in der Veranstaltung Angewandte Informatik für Ingenieure des Fachgebiets für Verkehrssystemplanung und Verkehrstelematik vermittelt.

Anmeldemodalitäten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Prüfungsmodalitäten
Die Teilleistungen dieser IV werden folgendermaßen gewichtet:

  • 1/2 Übungsleistungen: 2 Hausaufgaben

  • 1/2 Mündliche Rücksprache

Materialien
Im Kurs wird auch die TU-Lernplattform ISIS verwendet. Bitte melden Sie sich also zusätzlich dort an.

Keine Kosten
Für TU-Studierende ist die Teilnahme an dem Blockkurs natürlich kostenfrei. Die Preise auf der Konferenz-Webseite spielen dann keine Rolle.

Weiterführende Informationen

http://www.matsim.org/usermeeting12

Hinweise
Es wird gemeinsam am Rechner gearbeitet, und zwar im Rechnerraum MOVE-IT (SG12 101/3). Dort müssen Sie sich separat anmelden, um eine Nutzungsberechtigung zu erhalten. Gegen Pfand erhalten Sie hier eine Nutzerkarte, die Ihnen die Benutzung der Rechner im MOVE-IT ermöglicht. Die Nutzerkarte wird von Bernd Käther ausgegeben. Bitte wenden Sie sich direkt an ihn.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe