direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grundlagen der Verkehrssystemplanung und Verkehrsinformatik

(ehemalige Bezeichnung: "Planungsverfahren bei Verkehrsmaßnahmen") ist eine Veranstaltung des Grundstudiums bzw. Teil des Bachelor und findet im Sommersemester statt.

Die Modulbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Moseskonto.

Für alle Fachrichtungen

Was muss ich tun, um die erfolgreiche Teilnahme an der Lehrveranstaltung nachzuweisen?

1. Die Übung erfolgreich absolvieren.  D.h.

  • Regelmäßig an der Übung teilnehmen
  • Übungsaufgaben bearbeiten und rechtzeitig abgeben
  • Übungsaufgaben bestehen.

2. Die Klausur bestehen.

  • 90-minütige Klausur mit circa 90 Punkten am Ende des Semesters
  • Wenn Sie mindestens 50% aller Punkte erhalten, haben Sie die Klausur bestanden
  • Klausurrelevant sind die Inhalte von Vorlesung und Übung. Vor der Klausur wird eine Zusammenfassung und Wiederhohlung des klausurrelevanten Stoffes angeboten.
  • Aufgaben sind sowohl in Multiple-Choice-Form als auch in Sätzen mit Beispielen zu beantworten.

Obiges gilt sowohl für Leute, die Scheine brauchen (Scheinklausur), als auch für Leute, bei denen die Veranstaltung Teil der Vordiplom-Prüfung oder des Bachelors ist. Falls Sie von uns niemals eine Note brauchen werden (also auch keine Vordiplomsnote o.ä.), dann bitten wir um Rücksprache.

Gibt es ein Skript?

  • Es wird kein Skript zur Lehrveranstaltung ausgeteilt.
  • Die Unterlagen erhalten Sie zeitnah unter ISIS.

Für TUB-Informatiker

Ich bin Informatiker und möchte Verkehr als Anwendungsfach belegen. Welche Veranstaltungen kommen dafür in Frage?

Formal legt dies die StuPo Informatik fest. Siehe hier.

Welche Prüfungsnorm gilt?

Formal wird die Prüfungsnorm immer durch das Hauptfach festgelegt.  Wir finden dort allerdings keinen Hinweis über die Prüfungsnorm der Nebenfächer.  Wir vermuten, dass es "PS" für das gesamte Anwendungsfach sein wird.  Dann setzt sich die Prüfung aus mehreren Teilprüfungen zusammen.  Die entsprechenden Teilprüfungen für "Grundlagen der Verkehrssystemplanung und Verkehrsinformatik" sind dann, genau wie für praktisch alle anderen Teilnehmer:

  1. Erfolgreiche Teilnahme an den Übungen (ohne Note)
  2. Erfolgreiche Teilnahme an der Klausur (mit Note)

Für Studierende anderer Universitäten

Ich studiere Geographie an der FU/HU, bin ich hier richtig?

Im Prinzip ja. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Nebenhörerschaft an der TU. Die Unterschrift zur Einverständnis der Nebenhörerschaft erhalten Sie in der ersten Vorlesung. Bitte beachten Sie, dass zum Zugriff auf die Online-Materialien des Kurses auch eine Provisionierung als Nebenhörer bei der tubIT notwendig ist.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe